Faszien-Physiotherapie

Wieder aufatmen – dank Faszien-Physiotherapie nach Gabriele Kiesling!

In unserem Körper sind zwanzig Kilogramm Faszien! Durch Verletzungen, Operationen, Schmerzen oder Bewegungsstereotype reagiert dieses Körpergewebe mit Verklebungen, Bewegungseinschränken und Schmerzen. Hauptsächlich Stress aber auch säureüberschüssige Ernährung können sich negativ auf unsere Faszienarchitektur auswirken.

Gut, dass sich unsere Faszien bei erfolgreicher Behandlung regenerieren können. Bei vielen anderen Schädigungsformen, wie zum Beispiel der Arthrose, ist dies nicht mehr möglich.

Dank der neuartigen Behandlungsmethode nach Gabriele Kiesling wird der Patient umfassend von der fachmännischen Diagnostik bis zur Myofaszialen Selbstbehandlung unterstützt und begleitet. Die Behandlung wirkt symptomverbessernd, der Patient gewinnt an Bewegungsfreude und wird bis zur endgültigen Beschwerdelösung mit individuellen, auf ihn angepassten Übungen angeleitet.

Das ist Faszien-Gesundheit – im besten Sinne: Faszien-Physiotherapie mit Hand und Fuß!